Technik   Schaltpläne  Teilenummern  Kaufberatung    Videos     Kataloge  
    FAQ       Links    Über Mich  Gästebuch   Termine   Motorsport    Events     Diverses   Nostalgie 

Besucher
1239844

Opel-Classic-Parts


  


    Monzaguhru



BOSCH 
e-cat


            Willkommen bei Senator-Monza.de
 
Der Technik-Seite speziell für die OPEL 6-Zylinderbaureihen Senator und Monza.

Zur Information: Teileanfragen oder Suche-Anfragen sind unerwünscht und werden ohne Bearbeitung gelöscht. Hier gibt es NUR technische Informationen !

International Information: Please respect, that no part-support or query for spare-parts are requested. Only technical information-support !



Die Baureihen Senator und Monza werden 40 Jahre alt gesehen vom Verkaufsstart her.

1978 gingen diese Fahrzeugreihen in den Verkauf. Wie auch der Nachfolger Senator B war auch die A-Baureihe gerade als A2-Modell ein Innovationsträger mit LCD-Anzeigen, Crash-Sensor für die Zentralverriegelung, ABS-Bremssystem, geregeltem 3-Wege-Katalysator, strömungsoptimierter Spoilerstoßstange und Bordcomputer.

Schon die A1-Modelle mit Einzelradaufhängung, elektrischem Kofferraumöffner und sehr! komfortabler und hochwertiger CD-Ausstattung waren technologisch Ihren Mitbewerbern mehr als ebenbürtig, eher schon überlegen.

Wieso werden denn heute kaum gute Fahrzeuge der Baureihen Senator und Monza gehandelt? Nicht nur! weil diese selten sind..Nein!..vor Allem, weil endlich die Besitzer erfaßt haben, was sie da für Fahrzeuge haben. Zuverlässige Technik ohne überkandidelte Auslegung, gutes Fahrverhalten und anständige Leistungen. Zu einem Preisniveau, welches einen BMW- oder Porsche- oder Mercedes-Besitzer die Neidtränen in die Augen treibt...solide, aber nicht überteuert.

             

Seit geraumer Zeit nun können GÄSTE das Opel-Hecktriebler-Forum zwar anklicken und auch die Unter-Foren öffen, aber keinerlei Themen mehr detailliert öffen. Aber nun gilt wohl dieses auch für NUR regestrierte, aber un-geprüfte Mitglieder auch. So wurde mir das von mehreren dort lesenden Nutzern mitgeteilt. Als ich gestern abend bei meinem Kumpel war und er sich dort einloggen wollte, passierte jedenfalls nichts mehr auch mit einem aktuellen Firefox-Browser. 

Selten habe ich als Gast dort mal alle paar Wochen reingeschaut, weil es doch sehr Starrachsen-lastig war und ist und Kadett-C, Ascona B usw. dort den Ton angeben. Zudem hat sich mein Interessengebiet stark geändert.

Aufgrund der Regestrierungs-Verifizierungs-Vorschriften habe ich ja vor etlichen Jahren dort meine Tätigkeit eingestellt, aber manchmal war es durchaus lustig..was dort für Themen aufkamen..immer wieder.

Wenn aber nun wohl auch angemeldete Mitglieder ohne Verifizierung gar nicht mehr mitlesen können, was soll der ganze Aufwand überhaupt noch? Totale Abschottung? Oder kann die Board-Software mit den ganzen Sicherheits-Features nicht mehr unterscheiden, wer angemeldet ist oder nicht.

Allerdings ist der ganze "Zertifikat" Aufwand heute wirklich nicht nur lästig, sondern auch teuer. Selbst wenn man ein Sicherheits-Zertifikat für rund 100,- Euro sich kauft..und irgendjemand dann einen "verseuchten" Link postet..kann man sofort das Zertifikat wieder verlieren..Ersatz- und Erstattungslos. Das ganze "https"-Gelumpe mit den Zertifikaten dient doch nur für die ganze Anti-Virus-Programm-Industrie zum Geldverdienen. Angst machen heißt Geld verdienen!

Schraubers Gruß
Euer Webmaster

                           
 
Umfangreichste Teilenummern-Versorgung, Schaltpläne und Lagepläne.
 
Diese Homepage ist in Datenbank-Technik mit selbstöffnenden Menüs aufgebaut.

Genug der Einleitung, viel Spaß beim Stöbern!

Euer Webmaster

 

Obligatorische unwiderrufliche Vereinbarung zum Schutz des Betreibers dieser Webseite:
Der Verfasser dieser Seite trägt keine Verantwortung für die Art, in der die hier zur Verfügung gestellten Informationen genutzt werden!
Jegliche Inhalte dieser Page sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt und sollten darum nicht runtergeladen oder gelesen werden.
Wenn Sie irgendwie in Verbindung mit der Regierung, oder anderen ähnlichen Gruppen stehen, ist der Zugang zu den Dateien und das lesen der HTML-Seiten verboten. Alle Objekte dieser Seite sind privates Eigentum und somit nicht zum lesen bestimmt. Es ist also verboten diese Seite zu betreten.
Wenn Sie diese Seite dennoch betreten, verstossen Sie gegen den "Code 431.322.12 of the Internet Privacy Act", der 1995 von Bill Clinton verabschiedet wurde. Das heisst Sie können gegen die Personen, welche diese Dateien verwalten, nicht vorgehen. Der Besuch meiner Seiten passiert auf eigene Verantwortung.
WENN SIE DIESER VEREINBARUNG NICHT ZUSTIMMEN, VERLASSEN SIE DIESE SEITE!

Die Textbeiträge sind geistiges Eigentum des Autors dieser Internetseite, Beiträge von Fremdautoren sind gekennzeichnet und sind dann geistiges Eigentum des Fremdautors. Eine vollständige und/oder teilweise Nutzung, Zitierung, Kopie und Veröffentlichung auf anderen Internetseiten ist nur nach Absprache mit dem Webmaster von www. senator-monza. de statthaft.

Gästebucheinträge sind freiwillig und unterliegen nicht der Zustimmung des Autors dieser Homepage. Der Besucher ist selbst verantwortlich für Inhalt und Daten seiner Einträge. Er selbst ist dafür verantwortlich, welche Art von Daten er dort einträgt. Die Löschung von Gästebucheinträgen durch den Autor dieser Homepage ist zulässig, aber der Autor dieser Homepage ist nicht verpflichtet, Gästebucheinträge und dortige Daten auch auf Forderung FREMDER Personen oder/und der/des Erstellers/in zu löschen.
WENN SIE DIESER VEREINBARUNG NICHT ZUSTIMMEN, VERLASSEN SIE DIESE SEITE!

News:
Spezielles:
Pierburg 4A1

Teilenummern Zündverteiler

Bericht Testtage Oschersleben

Bilder Monzas
Projekte Allgemein

Berichte Events
OGP, Kassel-Calden
und Technorama

Bereich Teilenummern
Senator C40SE

Bereich Diverses
Mattig Fächer

Bereich Kataloge
Lexmaul 1987

Bereich Eigene Fahrzeuge komplett neu überarbeitet

Bereich Events
Treffen Bad Salzuflen

Button Nostalgie eingefügt
mehr
 News  |  Kontakt  |  Impressum  |  Login